HEIZEN MIT SONNENENERGIE

Sonnenwärme speichern

Die Sonne ist die stärkste Energiequelle der Natur und schenkt uns im Sommer jede Menge Wärme. Aber auch im Winter lässt sich ihre thermische Energie nutzen, um Räume zu heizen und Wasser zu erwärmen.

Gleichzeitig lässt sich über die Sonne auch Strom gewinnen, der nicht nur zum Heizen, sondern auch als Energiequelle für unser tägliches Leben genutzt werden kann.

Die Kraft der Sonne einfangen

Die Kraft der Sonnenstrahlung, die Tag für Tag auf die Erde trifft, liegt pro Quadratmeter durchschnittlich bei rund 165 Watt. Damit ist ihre Leistung mehr als zehntausendmal höher als der Energiebedarf der gesamten Menschheit.

Natürlich ist die Intensität der Sonne in unseren Breitengraden geringer als beispielsweise am Äquator. Dennoch reicht sie aus, um die Heizung eines Wohnhauses zu unterstützen und die Energiekosten sowie die CO2-Emissionen deutlich zu senken. Vor allem im Zusammenspiel mit anderen alternativen Heizsystemen wie Wärmepumpen oder Heizungen, die mit Biomasse arbeiten, zahlt sich ihr Einsatz in vielerlei Hinsicht aus. Die von MAXEINER verwendeten alternativen Heizsysteme sind automatisch so ausgelegt, dass eine thermische Solaranlage einfach integriert werden kann.

Den Kern des Systems bilden die Solarkollektoren, die im Normalfall auf dem Hausdach installiert werden. Diese heizen ein Wasser-Frostschutz-Gemisch auf bis zu 95° C auf. Über einen Wärmetauscher gelangt das Gemisch in den sogenannten Pufferspeicher, in dem das Brauchwasser erhitzt und gleichzeitig die Heizung über einen weiteren Wärmetauscher versorgt wird.

 

Solarthermie und Photovoltaik

Mit der Kraft der Sonne lässt sich sowohl Wärme, als auch Strom erzeugen. Während man beim Heizen und Erwärmen von Wasser von Solarthermie spricht, fällt die Stromerzeugung unter den Begriff Photovoltaik.

Solarthermie

Wie bereits beschrieben, wird bei der Solarthermie eine Flüssigkeit erhitzt, die über einen Solarspeicher und Wärmetauscher für warmes Wasser und Heizenergie sorgt. Entsprechend arbeiten thermische Solaranlagen mit Panels, durch die das Wasser-Frostschutzmittel zirkuliert.

Photovoltaik

Im Gegensatz dazu wandeln die Solarzellen einer Photovoltaik-Anlage das Sonnenlicht direkt in elektrischen Strom um. Dieser kann in einem Speicher gesammelt oder direkt ins öffentliche Stromnetz eingespeist werden. Über klassische Elektro-Boiler kann auch Brauchwasser erwärmt werden.

Hybrid-Systeme

Vergleichsweise neu sind sogenannte Kombimodule, bei denen mit einem einzigen Solarpanel sowohl Wärme, als auch Strom erzeugt werden kann. Diese Photothermie oder auch Thermovoltaik genannten Hybridsysteme haben viele Vorteile, aber leider auch einige Nachteile.

Perfekte Kombination

Die Solarthermie reicht in unseren Breitengraden nicht aus, um ein Haus das ganze Jahr hindurch mit Wärme zu versorgen. Sie kann allerdings mit nahezu jeder Art von Heizung kombiniert werden. Neben klassischen Gas- oder Ölheizungen bietet sich vor allem die Kombination mit modernen, alternativen Heizsystemen an. Bei einer Sole-Wasser-Wärmepumpe kann eine Solarthermie-Anlage beispielsweise entweder zusätzliche Wärme erzeugen, oder aber das Erdreich erwärmen, damit die Pumpe noch effizienter arbeitet.

Aber auch die Kombination mit einer Pelletheizung, einem offenen Kamin, einem Eisspeicher oder mit Infrarotheizungen sorgt für exzellente Ergebnisse.

 

Lassen Sie sich beraten

Sie möchten Ihr Haus mit einer Solarthermie-Anlage ausrüsten? Dann sprechen Sie uns an. Wir von MAXEINER beraten Sie gerne und zeigen Ihnen auf, wie Sie eine thermische Solaranlage optimal mit bestehenden oder neuen Heizsystemen kombinieren.

Sprechen Sie uns einfach an – wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

KONTAKT

Value is: 1

Heizen mit Umgebungswärme

Mit modernen Wärmepumpen freie Ressourcen nutzen.

mehr erfahren ▸

Value is: 1

Heizen mit Biomasse

Natürliche Wärme aus Holz, Pellets und Schnitzen gewinnen.

mehr erfahren ▸

Maxeiner GmbH
Energietechnik
Rheinstr. 30
56355 Nastätten

Telefon: +49 6772 / 9399-0
Telefax: +49 6772 / 9399-50

E-Mail: info@maxeiner-gmbh.de